Tennis Sommersaison 2022

Aktualisiert: 20. Okt.

Tennis Sparte TSG Scheersberg


Eine wieder mal tolle Sommersaison neigt sich nun Mitte Oktober für die Tennisspielerinnen- und Spieler der TSG Scheersberg dem Ende zu. Unsere Sparte zählt mittlerweile 70 Mitglieder, von denen ca. 40-45 regelmäßig aktiv auf unserem Schmuckstück, der Tennisanlage der TSG Scheersberg, der geliebten gelben Kugel hinterher jagen.


Aktiv sind wir in regelmäßigen Trainingsgruppen, die in den Sommermonaten jeweils mittwochs, donnerstags und freitags von 17.00-18.30 Uhr für Erwachsene angeboten werden. Geleitet wird das Training von unserer Trainerin Andrea Klindworth. Zusätzlich gibt es ein Jugendtraining Freitags von 15.00-16.30 Uhr, das von Niklas Christiansen geleitet wird.

Für die kommende Sommersaison 2023 werden wir in der glücklichen Lage sein, auch ein Kindertraining anbieten zu können. In den kommenden Wintermonaten steht mitnichten der Winterschlaf auf dem Programm. In dieser Zeit wird in der Schulsporthalle der Grundschule Steinbergkirche trainiert

Zusätzlich zum Training gab es wieder die Vereinsmeisterschaften, wo sich erneut eine Menge Aktive in den einzelnen Matches im Laufe der Saison gegenüber standen, um die Meisterinnen und Meister in den verschiedenen Disziplinen: Einzel, Doppel und Mixed auszuspielen.

Die Meisterinnen und Meister 2022 sind: Damen Einzel - Christina de Vries Herren Einzel - Christian Freystedt Damen Doppel - Andrea Klindworth mit Susann Czerwonka Herrn Doppel - Simon Christiansen mit Jeremias Klindworth Doppel Mixed - Petra Jäger mit Christian Freystedt Doch damit nicht genug der Aktivitäten: es waren in dieser Saison 3 Mannschaften in den verschiedenen Punktspielrunden gemeldet. Alle drei Mannschaften: Jugend, Herren und Herren Ü 30 schlossen die Saison mit beachtlichen Leistungen und Platzierungen ab. Ein weiterer fester Termin der Sommersaison war auch wieder das traditionell zum Beginn und zum Ende der Saison ausgetragene beliebte Kuddel-Muddel Turnier. Hier werden die Matches als Doppel zwei gegen zwei ausgetragen, wobei die Spielpaarungen per Los zusammengesetzt werden. Die Spiele sind auf 15 Minuten begrenzt und nach jedem Spiel werden neue Paarungen zugelost. Hier steht der Spaß am Tennis natürlich im Vordergrund, genauso wie das gesellige Beisammensein, das jedes Mal durch ein tolles Büffet umrahmt wird, damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.


Neben den sportlichen Aktivitäten treffen sich immer mehr von uns auch um den angesetzten Matches während der Saison einfach nur zu zuschauen, um ein wenig mit den vielen netten Menschen bei einem Kaffee auf der Terrasse des Tennisheimes zu quatschen und die Zeit mit den vielen Tennisverrückten zu verbringen.


Voraussetzung und entscheidender Faktor für den gesamten Rahmen und für eine tolle gelungene Saison ist die Pflege und Instandhaltung der Tennisanlage. Hier sind wir auch in diesem Jahr in der glücklichen Situation, dass unter der Regie unseres Platzwartes Maurice Wunder zusammen mit unserem Günni excellente Bedingungen geschaffen wurden. Beginnend mit der Frühjahrsinstandsetzung, der fast täglichen Pflege der Anlage während der Sommermonate, bis hin zum Saisonabschluss im Herbst. Bei allen anstehenden Arbeiten können die beiden sich stets auf viele fleißige Hände verlassen.


Der krönende Abschluss und das I-Tüpfelchen bildete zum Ende der Saison die Ausstattung der Aktiven mit neuen Trikots und Jacken. Dieses wurde möglich durch das großzügige Engagement von Jürgen Schiewer von der DG Kappeln, der die gesamte Ausstattung sponserte. Dank Jürgen Schiewer gibt die Tennisabteilung nun nicht nur auf den Tennisplätzen ein aktives, engagiertes Bild ab, sondern sie kann sich jetzt auch nach außen als tolle Gemeinschaft durch einheitliche Sportbekleidung präsentieren. Im Rahmen eines Fototermins wurde Jürgen Schiewer von der Tennisabteilung dafür ein großes Dankeschön ausgesprochen.




70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen